Skip to main content

Strategieentwicklung

Wir begleiten Sie dabei, die Zukunft Ihrer Organisation zu gestalten, Zukunftsbilder zu entwickeln und Ziele als Orientierung für das Neue zu formulieren. Von der Analyse zur Umsetzung, von Zukunftsentwürfen bis zur Implementierung strategischer Steuerungsinstrumente.

Immer gekoppelt mit dem Blick nach außen (Kundenbedürfnisse, Märkte, Mitbewerber) und nach innen auf die organisationalen und personellen Ressourcen des Unternehmens.

  • Moderation von Strategieprozessen bzw. Strategie-Workshops
  • Entwicklung von Mission, Vision und Strategischer Ausrichtung
  • Entwicklung von Geschäftsfeldern
  • Zielsysteme

Mehr zu diesem Thema

Wo strategische Neuausrichtung, Meinungsdivergenz und Gruppendynamik aufeinander treffen, braucht es eine zielführende Moderation. Dazu gehört die richtige Methodik, aber auch die inhaltliche und fachliche Kompetenz. Im Gespräch mit Iris Kümmerle.  
Auf einer zweitägigen Klausurtagung widmete sich Iris Kümmerle gemeinsam mit den klip Netzwerkpartnern der „Beratung der Zukunft“. Wie verändert sich die Beratungsbranche? Was kommt Neues auf uns zu? Welche Kompetenzen brauchen wir in den nächsten Jahren? Wie sehen neue Produkte und Dienstleistungen  
Sind Sie bereit für die digitale Transformation? Dieser Veränderungsprozess wird sich grundlegend auf unseren beruflichen Kontext, aber auch auf die Gesellschaft auswirken und rasant voranschreiten. Dabei liegt die Herausforderung nicht etwa in der Technologie, sondern in der kompetenten und  
...sondern gut auf sie vorbereitet zu sein. [Perikles]Ein IT-Unternehmen im Jahr 2024 …Wer sind unsere aktuellen und zukünftigen Kunden? Welches Problem unserer Kunden wollen wir lösen? Welche Qualitätsmerkmale zeichnen unsere Produkte/ Dienstleistungen aus? Welche Marktstellung will das  
Das Kanzlermagazin der Hochschulkanzler erscheint jährlich begleitend zu einer Tagung und gibt Einblicke in die Aktivitäten der Hochschulkanzlerinnen und Hochschulkanzler in Deutschland. Die Tagung 2015 hatte den thematischen Schwerpunkt „Strategische Kooperationen von Hochschulen“. Passend dazu  
„Bürgerschaftliches Engagement“ lautete das Thema einer Sozialkonferenz, zu der die Stadt Nürtingen zahlreiche Vereine und Organisationen eingeladen hatte. Über 120 Ehrenamtliche diskutierten z.B. über die Frage, ob die heutigen Strukturen noch zeitgemäß sind, wie das Ehrenamt gestärkt werden und  
Im Rahmen einer Strategieklausur mit den Führungskräften der zweiten Leitungsebene wagte ein Sozialunternehmen den Blick über den Tellerrand. Für eine halbtägige Sequenz wurden 2 Top-Führungskräfte aus anderen Branchen eingeladen: ein Manager eines Automobilkonzerns sowie ein Oberbürgermeister.  
In einer Zukunftswerkstatt diskutierte der DJH-Landesverband Baden-Württemberg die Perspektiven von Ehrenamtlichen im Verband.  
Dr. Frauke Rademann-Veith, klip-Beraterin mit dem Schwerpunkt Organisations- und Strategieentwicklung, ist in der Zeitschrift OrganisationsEntwicklung als Autorin zum Schwerpunktthema Partizipation vertreten. In ihrem Artikel "Zukunft geht uns alle an. Ein partizipativer  
Umfassendes Gesundheits- und Leitungsmanagement ist mehr als nur eine einfache Gesundheitsförderung. Wir unterstützen Sie gerne dabei, Ihre Potenziale zu entdecken, Visionen und Ziele zu formulieren sowie die richtigen Umsetzungsstrategien zu entwerfen. Diese Potenziale stecken v.a. in den