Skip to main content

Auf die harte Tour Klarheit schaffen

Ein erfolgreicher Wahlkampf lässt sich nur führen, wenn die Strategie klar ist. Idealerweise nehmen sich Kandidat und Wahlteam dafür Zeit, die relevanten Themen der Stadt zu analysieren, die möglichen Bewerbersituationen zu beschreiben und ganz offen über das Profil des Kandidierenden zu diskutieren. Ein Strategieworkshop also.

© Chuttersnap-Unsplash

Das Profil und den Blick schärfen

Meistens ist die Zeit für so einen Nachmittag knapp und ohne zielgerichtete Moderation verwischen sich die Diskussionen schnell. Ruckzuck sind drei Stunden vorbei und man hat kein greifbares Ergebnis. Hier kommen wir ins Spiel. Wir bereiten den Workshop vor, klären im Vorfeld die wichtigen Fragen, sammeln die Antworten ein, bringen eine erste Auswertung mit. Damit lässt sich dann zügig und effizient arbeiten. Moderiert wird im Moderatorenteam aus einem Strategen und einer Praktikerin - ein optimaler Mix aus Analyse, Planung und Expertise. Ein besonders heikles Thema ist das Profil des Kandidaten. Um herauszufinden, wie jemand bei den Menschen ankommt, muss man wirklich offen antworten dürfen. Und das ist zumindest für den Kandidaten eine harte Tour... Auch dafür braucht es neutrale, erfahrene Moderatoren, damit das Wahlkampfteam sich offen und ehrlich einbringen kann. Nur so lassen sich die Stärken herausarbeiten und aus Schwächen neue Chancen entwickeln.