Skip to main content

Basics für Gründerinnen und Gründer: smarte Homepage und professionelle Visitenkarten

Was braucht ein junges Unternehmen für einen erfolgreichen Start? Richtig, Visitenkarten für Akquise-Gespräche und Briefpapier für Angebote, Auftragsbestätigungen oder Rechnungen. Außerdem eine prägnante Internetseite, die alle relevanten Informationen auf einen Blick vermittelt und schnell zu pflegen ist. Das alles visuell verbunden mit einer Wortbildmarke, die den Namen des neuen Unternehmens unverwechselbar in Szene setzt.

Eine kleine, feine Internetseite für HORNprojekt.

Die Visitenkarten tragen auf der Vorderseite die Kontaktdaten und auf der blauen Rückseite eine kurze Beschreibung des Unternehmens.

Mit HORNprojekt gründete Inge Horn, Verwaltungswirtin, Stadtplanerin und Erste Bürgermeisterin a.D., ihr Beratungsunternehmen in Leonberg. Sie startete mit Energie, Kompetenz und einer kompakten Grundausstattung von klip. Seither berät sie Bauherren, Investoren sowie große und kleine Kommunen.

Bei der Entwicklung des Corporate Designs war es der klipDesignerin Regine Lieb wichtig, die Person Inge Horn mit ihrer umfassenden Expertise in den Mittelpunkt zu stellen. Und dabei auch ihre langjährige Erfahrung aus Architektur, Stadtplanung, Projektentwicklung, Kommune und freier Wirtschaft zu visualisieren.

Inzwischen ist HORNprojekt gut gestartet. Die Beratung durch Inge Horn ist gefragt und es sprach sich schnell herum, dass sie Stadtplanungs- und Projektentwicklungskompetenz mit ihrem Fachwissen aus der öffentlichen Hand ideal verbindet. Eine bessere Werbung kann sie sich für die Startphase kaum wünschen, Deshalb braucht sie zunächst auch keine Flyer. Schade eigentlich, die hätten wir gerne auch noch für sie gestaltet.

Das Angebot von HORNprojekt finden Sie hier.