Skip to main content

Führungskräfte-Entwicklung an Hochschulen

Schön und gut geordnet. Für das Programm gibt es die passenden Notizbücher und Ordner

Im letzten Jahr startete klip ein Führungskräfte-Entwicklungsprogramm für Hochschulen. Aktuell läuft die dritte Staffel. Das Besondere daran ist, dass in diesem Bereich erstmals vier Hochschulen aus der Region kooperieren und ein gemeinsames Konzept entwickelt haben.

Das Programm besteht aus fünf Modulen und beschäftigt sich mit Themen wie Führung gestalten, Methoden im Führungsalltag, Selbstmanagement, Gestaltung von Veränderungsprozessen oder Führung & Gesundheit. Es wird ergänzt durch flankierende Maßnahmen wie Coaching, Hospitationen und Kollegiale Beratung. Ein eigenes Logo und gestaltete Materialien bilden die visuelle Klammer um das Kooperationsprojekt.

Das gemeinsame Programm zur Führungskräfte-Entwicklung findet vor dem Hintergrund statt, dass die Hochschulen längst mit ihren Angeboten flexibel auf neue Entwicklungen reagieren müssen. Zugleich sind sie gefordert, ein eindeutiges und wahrnehmbares Profil zu entwickeln und als Arbeitgeber wie als Ausbildungsstätte attraktiv zu bleiben. Dem tragen die vier beteiligten Hochschulen mit neuen Ansätzen des strategischen Personalmanagements Rechnung.