Zum Hauptinhalt springen

Wahlkampf muss nicht laut sein, um Erfolg zu haben

Immer wieder behaupten einzelne Kritiker öffentlichkeitswirksam, dass Bewerber*innen bei Bürgermeisterwahlen bewusst an die Macht gepusht würden, indem sie von Parteien gesteuert und mit einem großen Budget ausgestattet würden.

Auch wir arbeiten natürlich gerne mit entsprechenden Budgets und freuen uns, wenn unsere Kandidat*innen am Ende gewinnen. Wir sehen uns jedoch vor allem als Begleitung, die dort unterstützt, wo es spezielle Kenntnisse oder schlicht und einfach mehr Zeit braucht - und davon braucht es in einem Wahlkampf enorm viel.

 

Die Buchstabenwürfel sind gefallen. Hero oder Zero ist hier die Frage?

Kompetenzen bündeln – für ein erfolgreiches Zusammenspiel

Jede Persönlichkeit, die sich zu einer Bürgermeisterkandidatur entschließt, bringt eigene Stärken mit. Viele sind sehr redegewandt und verfassen ihre Texte eigenständig, manche kümmern sich gerne selbst um Homepage und Social Media oder nutzen die günstigen Sonderkonditionen für Anzeigen und Drucksachen bei den Verlagen vor Ort.

Bei der Umsetzung ihrer Ideen und Themen sind sie jedoch auf Unterstützung angewiesen. Hier kommt unsere Grafikerin, Regine Lieb, ins Spiel. Sie übernimmt das Designkonzept und gestaltet Plakate, Flyer, Anzeigen und was es eben sonst noch alles braucht.

Wer sich intensiv auf den direkten Kontakt mit der Wählerschaft fokussiert, nimmt auch gerne weitere Dienste von uns in Anspruch: Ralph Pfeifer konzipiert Homepage und Webseiten, Linda Bucher sorgt für die richtigen Worte und inhaltsstarke Texte und Iris Kümmerle optimiert im Coaching das persönliche Auftreten. Dabei ist es uns sehr wichtig, die Kosten im Blick zu behalten und auch aus einem kleinen Budget das Beste herauszuholen. Das alles gelingt uns, weil wir ein kleines Team mit viel Erfahrung sind und von der Zusammenarbeit mit langjährigen Netzwerkpartnern profitieren, die ganz unterschiedliche Kompetenzen mitbringen. Vier Grundsätze leiten uns:

  • Wir lassen den Kandidierenden so viel Spielraum wir möglich, um authentisch zu agieren und unterstützen nur so viel wie nötig ist
  • Wir achten sehr auf Kostenminimierung und Einhaltung des Budgets
  • Wir unterstützen keine Bewerber*innen, die gegen einen amtierenden Kunden antreten
  • Wir begleiten nie mehr als drei Kandidierende gleichzeitig, um allen gerecht werden und flexibel agieren zu können

Dies zeichnet klip aus, das ist unsere Expertise und der Grund für die hohe Weiterempfehlung.