klipBox

In guter Verfassung Ja, Sie lesen richtig, bei klip wird Fachliteratur noch gerne in Papierform gelesen (auch wenn immer mehr E-Papers dazukommen). Dafür gibt es praktische Gründe: leichte Markierbarkeit des Inhalts, einfache Weitergabe an Kolleginnen, Unterstützung des Göppinger Buchhandels.Und  
Landauf, landab wird über die Digitalisierung unserer Arbeitswelt gesprochen. Was bedeutet Arbeit 4.0 für die Wertschöpfungskette? Auf welche Veränderungen müssen sich Beschäftigte einstellen? Welchen Beruf soll ich später einmal ergreifen? Diese Fragen treiben viele Menschen derzeit um. Die  
Machtrituale, Machtspiele, Machtdemonstrationen - und was sie dagegen tun können: Im Workshop Rituale der Macht zeigen wir, wie Sie Machtritualen und Machtspielen mit gezieltem Eigenmarketing, mit der Konzentration auf Ihre persönlichen Kompetenzfelder und mit einer Spur Sportsgeist begegnen.  
„Industrie 4.0“, „Zeitalter der Digitalisierung“ – was steckt hinter diesen Begrifflichkeiten und welche Strategien braucht es, um gute, leistungsgerechte Arbeit in Baden-Württemberg zu generieren? Bewegende Themen für den Zukunftskongress des DGB, für den klip das Marketingkonzept entwickelte.   
Der Unterschied, der den Unterschied macht: In komprimierter Form lernen Sie die Grundlagen des systemischen (nicht: systematischen) Projektmanagements kennen. Es geht vor allem um eine Frage: Was ist der Unterschied? Was macht systemisches Projektmanagement anders? Wo liegen die besseren