Zum Hauptinhalt springen

Führen im digitalen Wandel - Fokus: öffentlicher Sektor

Die Anforderungen an Führungskräfte sind komplex, die Rollen vielfältig: Expert*in, Coach, Moderator*in, Organisator*in. Zudem hat die Corona-Krise die digitale Transformation enorm beschleunigt. Neue Formen der Führung und Zusammenarbeit sind nun gefragt. Vor allem im öffentlichen Sektor sind die digitalen Lernfelder noch nicht vollumfänglich bespielt und bieten daher wichtige Ansatzpunkt für die Weiterentwicklung von Organisationen und Personen. Eigens hierfür hat klip, in Zusammenarbeit mit dem SMG-Institut, das modulare Weiterbildungsformat „Führen, kommunizieren und arbeiten im digitalen Wandel“ entwickelt.

Homeoffice, Tisch mit aufgeklappten Laptop und großem Bildschirm dahinter, Computer-Maus, Lampe und Topfpflanzen
Grafik über die Fördermöglichkeiten dieser Weiterbildung durch die Bundesagentur für Arbeit
Das Logo des SMG Institutes: drei kleine i Elemente, die wie Menschen aussehen, in rot und grün mit schwarzem Schriftzug
Das Logo "Netzwerk Fortbildung mit grünem Quadrat, das ein weißes Dreieck in seiner rechten oberen Ecke beherbergt

Führen, kommunizieren und arbeiten im digitalen Wandel
Das modulare Konzept dieses Fortbildung-Programms ermöglicht mit einem Mix aus Online-Trainings und Praxisphasen eine nachhaltige Weiterentwicklung und gibt Ihnen Tools sowie Handlungsmöglichkeiten an die Hand, um neue Vorgehensweisen wirksam zu etablieren. So erarbeiten Sie sich wertvolle Führungskompetenzen, erweitern Ihre digitalen Fertigkeiten und entwickeln zukunftsfähige Perspektiven für die Führung im digitalen Wandel.

 

Zielgruppe
Menschen mit Fach- und/ oder Führungsverantwortung, z.B. Führungskräfte der mittleren Ebene, Projektleitungen, Stabsstellen, die im öffentlichen Bereich oder im Gemeinwohlsektor tätig sind.

 

Teilnahmegebühren
Die Teilnahmegebühren für die Weiterbildung betragen 1.237,50 Euro.

Über unseren Kooperationspartner SMG-Institut als AZAV-zertifiziertes Institut ist dieser Lehrgang staatlich anerkannt und kann als geförderte Weiterbildung per Bildungsprämie oder mit dem Bildungsgutschein absolviert werden.

 

Dauer und Zeitraum
Die Fortbildungsmaßnahme findet digital statt und umfasst insgesamt 165 Unterrichtseinheiten, verteilt auf 3 Wochen.

Termine der Online-Phasen:

Modul 1:    17.-21.05.21

Modul 2:    21.-25.06.21

Modul 3:    26.-30.07.21

jeweils von 8.30 - 17.15 Uhr (inkl. ausreichend Pausen)

 

Ihre Vorteile

✔️ Drei kompakte Seminareinheiten, jeweils fünf Tage pro Monat

✔️ Online-Trainings mit Praxisorientierung durch die Arbeit an konkreten Projekten der Teilnehmenden

✔️ Erfahrene Dozenten und interessante Gastredner für Dialog- und Diskussionsrunden

✔️ AZAV-zertifiziertes Institut mit Förderungsmöglichkeiten durch die Agentur für Arbeit

✔️ Keine Reisekosten, geringer Zeitaufwand, mögliche Kostenübernahme

 

Themenübersicht

  • Digital kommunizieren
  • Agiles Arbeiten
  • Führung im digitalen Wandel
  • (Virtuelle) Teams entwickeln
  • (Agiles) Projektmanagement
  • Beteiligungsformate online, offline und hybrid
  • Selbst- und Zeitmanagement in der digitalen Arbeitswelt
  • Change Management
  • Schwierige Gesprächssituationen – online und offline

Eine detaillierte Themenübersicht senden wir Ihnen gerne zu. Der Praxistransfer wird in jeder Online-Phase durch kollegiale Beratung und die Arbeit an konkreten Projekten der Teilnehmer*innen unterstützt. Zu bestimmten Themen werden immer wieder spannende Gäste für Dialog- und Diskussionsrunden eingeladen.

 

Anmeldung
Die Durchführung der Maßnahme im Rahmen der AZAV erfolgt durch das SMG-Institut für Weiterbildung. Eine Anmeldung erfolgt direkt über diese Webseite:

smg-institut.de | Telefon  07121-137 86 57

 

Bei inhaltlichen Fragen steht Ihnen gerne Iris Kümmerle zur Verfügung
i.kuemmerle(at)smg-institut.de
 

Fragen zu den Förderungsmöglichkeiten durch die Agentur für Arbeit beantwortet Ihnen gerne unsere Studienberaterin Asia Slim
a.slim(at)smg-institut.de