Zum Hauptinhalt springen

klip3Stunden-Workshop
Agiles Projektmanagement

Veränderungen in immer schnelleren Zyklen, neue politische und gesellschaftliche Strömungen sowie neue Technologien stellen Führungskräfte und ihre Teams vor Herausforderungen. Doch gerade dann ist gute Führung mit hoher Selbstständigkeit und Freiräumen für die Mitarbeiter*innen gefragt. Das klassische Projektmanagement mit Zeitlinien und Meilensteinen stößt dabei häufig an seine Grenzen. Agiles Projektmanagement kann neue Impulse setzen.

Zwei Kollegen, eine Frau und ein Mann sitzen mit ihren Laptops an einem weißen Tisch. Hinter ihnen kleben bunte Post-it-Notizzettel an einer weißen Board

Zielgruppe

  Führungskräfte

Ziele

 
  • Sie lernen die Ansätze und Wirkungsweisen von agilem Projektmanagement kennen
  • Sie üben Methoden des agilen Projektmanagements
  • Sie erfahren die Einsatzmöglichkeiten, Chancen und Grenzen der agilen Arbeitsweise
 

Inhalte

 
  • Was unterscheidet agiles von klassischem Projektmanagement?
  • Wann kann agil sinnvoll sein und wann nicht?
  • Ablauf von agilem Projektmanagement
  • Kennenlernen von Methoden und Tools (z.B. Scrum, Design-Thinking-Ansatz, Kanbanboard, Kanvas)
 

Methodik

  Inhaltliche Impulse, Gruppenarbeit,
  Erfahrungsaustausch und Praxistransfer

Dauer

  3 Stunden

Referentin

  Claudia Reiser

Teilnehmer*innen

  Maximal 12