Zum Hauptinhalt springen

klip3Stunden-Workshop
Selbst- und Zeitmanagement in der digitalen Welt

Die Digitalisierung der Arbeit und die damit verbundene Arbeitsverdichtung fordern ein wirkungsvolles persönliches Zeitmanagement. Denn die digitale Kommunikation geht einher mit einer enormen Beschleunigung und Informationsflut. In diesem Workshop reflektieren Sie Ihre Arbeit zwischen Anforderungen, Möglichkeiten und Machbarkeit. Sie lernen, mithilfe der technischen Möglichkeiten Ihre Aufgaben und Ziele im Blick zu behalten.

Ein Mann hält seine SmartWatch in die Höhe, die viele aktive Apps anzeigt

Zielgruppe

  Führungskräfte und Mitarbeiter*innen

Ziele

 
  • Sie eignen sich die wichtigsten Methoden des Zeitmanagements an
  • Sie lernen Ansätze zum Umgang mit Erwartungen kennen und anwenden
  • Sie machen sich mit digitalen Helferlein für das Zeitmanagement vertraut
  • Sie finden Lösungsansätze für die persönliche Situation
 

Inhalte

 
  • Analyse des eigenen Verhaltens:
    Welcher Selbstmanagementtyp bin ich?
  • Erarbeitung von Strategien zum Umgang mit Zeitfressern bzw. mit eigenen Schwächen
  • Input zu Stressbewältigung, Verhalten in Stresssituationen
  • Arbeitsplatzorganisation (insbesondere beim mobilen Arbeiten)
  • Erwartungskarussell und Nein-Sagen
  • Mein persönliches Umsetzungsprogramm
 

Methodik

  Impulse, Gruppen- und Einzelübungen sowie
  Praxistransfer durch sofort umsetzbare Elemente

Dauer

  3 Stunden

Referentin

  Claudia Reiser

Teilnehmer*innen

  Maximal 12